Erleben Sie am Freitag, dem 11. September eine Lesung der schönsten Grotesken des seit seiner Wirkenszeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Düsseldorf gefeierten Satirikers und Vortragskünstlers Hermann Harry Schmitz.

Nun können aufgrund der Coronavirus-Pandemie die Feiern der Jubiläen von 30 Jahren Hermann-Harry-Schmitz-Societät und 25 Jahren Hermann-Harry-Schmitz-Institut/Museum nicht in großem Rahmen und vor Publikum begangen werden. Eine Katastrophe! Aber die Societät hat eine Lösung:

Eine Geister-L(o)esung!

Heißt: Unter garantierter Einhaltung jedweder Hygiene- und Abstandsregelungs-Bestimmungen findet die Feier ohne Publikum statt. Ort ist der alte Uhrenturm der ehemaligen Haniel-Werke an der Grafenberger A