Projekt Beschreibung

Das klassische Moderatoren-Problem

Och mach doch mal, hieß es 1994, einen Abend, wo Du von allem, was Du so drauf hast, etwas zeigst. Und das machst Du im Sendesaal vom WDR in Köln. Oh mein Gott, dachte ich, wie soll ich denn da die Klammer finden? Das ist ja immer eine wichtige Geschichte: die Klammer, die einen Abend zusammenhält. Dieses Problem wird meistens so gelöst: man hat ein paar ‘Nummern’ und überlegt sich dann die Klammer, das klassische Moderatoren – Problem, so nach dem Motto: in den Nachrichten kommt die Katastrophenmeldung und der Musikredakteur leitet über: „Soweit die Nachrichten, meine Damen und Herren, und was machen wir? Wir machen Musik, Musik, Musik!“. Manchmal hat man auch die Klammer und muss sich dann überlegen, was man für Nummern dafür schreibt, das klassische Problem für Kabarettisten nach den Wahlen.

Rheinische Nationalhymne

Bei 360 Grad war das anders: ich wollte ein bisschen was aus meinen diversen ‘Sparten’ zeigen, also bißchen Sprache, ein paar Lieder und ein bisschen aus der Klassik, und was kam heraus? Ein kleines Bekenntnis zu meiner Wahlheimat Rheinland, ironisch natürlich, aber eben doch. Und bei dieser ‘rheinischen Nationalhymne’ sang der ganze Sendesaal mit. Ich kann nur sagen: einmalig schön!