Project Description

Rezepte und Anekdoten aus meinen beiden Heimaten

Konrad Beikircher ist bei Millionen Rheinländern bekannt und beliebt durch seine Fähigkeit, die Menschen rund um Köln mit größtem Scharfsinn zu beobachten und mit feinem Sinn für Humor bis ins Detail zu beschreiben oder gern auch zu karikieren. Seit Jahrzehnten füllt der Wahl-Rheinländer Hallen jeder Größe mit seinen Programmen.

Lachen hat beim Essen noch nie geschadet!

Aber er hat mit seiner feinen Beobachtungsgabe nicht nur die Kölner beobachtet, sondern auch die Küchen der Region und die Küche seiner eigentlichen Herkunft Südtirol. Er selbst erklärt den Spagat zwischen der rheinischen und der alpenländischen Küche wie folgt: „Es ist ja immer so: Du nimmst dich immer mit, egal wohin du gehst. Wenn einer aus dem Libanon ins Rheinland kommt, bringt er sich und seine Küche und die herrlichen Rezepte mit der frischen Minze genau so mit, wie wenn einer aus den Dolomiten kommt. Und wenn dann noch dazu kommt, dass seine Frau die Fähigkeit hat, Rezepte zu kombinieren, die auch auf dem Teller noch das halten, was sie im Kopf versprochen haben, dann kommt etwas heraus, was toll ist: eine augenzwinkernde, unkonventionelle Symbiose von Mittelmeer, Alpen und Rheinland, gewürzt mit Geschichten und Anmerkungen eines mediterranrheinischen Kabarettisten. Also: guten Appetit!“