Kabarett

/Kabarett

#Beethoven – dat dat dat darf!

2019-01-04T04:05:26+02:00

Liebes Publikum, Mit drei Jahren habe ich die erste Schellackplatte auf den Küchenboden fallen lassen: Beethoven’s Klaviersonate „Pathétique“, gespielt von Wilhelm Kempff. Alle fielen ins Koma, ich hab’s überlebt. Mein Leben lang hat er mich seitdem begleitet, Ludwig der Große. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Dass er [...]

Kölsch & Kaiserschmarrn

2018-11-20T19:49:43+02:00

Ein Heimatdialog von und mit Konrad Beikircher & "Dä Hoot" F.M.Willizil Zwei Kulturen treffen aufeinander! F.M.'s Domäne ist das Rheinland, genauer: die kölsche Eigenart & das rheinische Lebensgefühl, Konrads Terrain ist seine italienische Heimat Südtirol mit den verschiedensten Einflüssen regionaler Ess- Sprach- oder Musik-Kultur, wo deutsche, italienische und ladinische Sprache lebendig sind. Vielleicht kurz ausgedrückt: [...]

400 Jahre Beikircher

2019-01-15T00:44:28+02:00

Wissen Sie was 1619 war? Da hat ein Brüsseler Bildhauer dat Männeken Piss gemeißelt, seit der Zeit DAS Symbol für Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Und für Kleinkunst, die so heißt, weil dat Dingen vom Männeken ziemlich klein geraten ist. Das ist nun 4oo Jahre her und ebenso seit 4oo Jahren, wenn auch [...]

Passt schon

2018-04-06T05:24:59+02:00

Die Zeiten werden immer komplizierter, keiner blickt mehr durch und alle verstecken sich immer mehr in der Überschaubarkeit der Region, in der sie leben. Heimat ist angesagt. Da liegt es auf der Hand, dass der Experte für Regionalsprachen, Konrad Beikircher, mal schaut, worin sich die Regionen überhaupt unterscheiden: wenn der Mensch ist, wie er spricht, haben da aber viele Regionen ganz ganz schlechte Karten…

500 Jahre falscher Glauben

2018-04-06T05:24:59+02:00

Manchmal ist es schon kurios, ... wie ein Programm entsteht und passt doch genau in die Klischees: wir Kleinkünstler, Nachkommen der Hofnarren und des fahrenden Volks, wie Hüsch immer sagte, gelten ja heutzutage als die Welterklärer schlechthin. Wir wissen alles und können alles unterhaltsam jedem beibringen. Ich glaube aber eher, dass das so ist: [...]

Das Beste aus 35 Jahren

2017-05-02T03:26:14+02:00

Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Ich bin ja, verehrte Herrschaften, nicht unbedingt der Jubiläumstyp genauso wenig wie ich eine Archivnatur bin. Aber wenn’s denn mal ein schräges Jubiläum ist, bin ich dabei: Leinwandhochzeit heißt das, wenn eine Ehe 35 Jahre gehalten hat. Und genau so lange stehe ich auf der Bühne, genauer: seit [...]

Sternstunden

2018-07-13T00:57:00+02:00

Beikirchers Weihnachts-Special Konrad Beikircher stimmt mit seinem Programm „Sternstunden“ amüsant und kurzweilig auf die besinnliche Weihnachtszeitszeit ein. Denn wenn die stillste Zeit im Jahr in unseren Städten die lauteste ist, dann darf man auch auf der Bühne mal mit Zimtsternen werfen, oder?! Konrad Beikircher hat zu diesem Thema Geschichten und das ein oder andere Lied [...]

Als Strohhalme noch aus Stroh waren

2017-05-21T02:05:04+02:00

Eine Kindheit in Südtirol Der Abend zum Buch und mehr als das: Beikircher erzählt, singt und spielt aus seiner Kindheit in Südtirol. In der Zeit, als das Wünschen noch geholfen hat und als Strohhalme noch aus Stroh waren, wussten auch die Kinder vom Stegener Weg in Bruneck, was man damit alles anstellen kann und gingen [...]