Project Description

Der 8. Teil der rheinischen Trilogie

Seit 15 Jahren ist Konrad Beikircher mit den sieben Teilen der rheinischen Trilogie unterwegs. Zur eigenen Erbauung und zum Ergötzen seiner Mitmenschen. Eine ganze Reihe seiner Texte sind mittlerweile zu “Klassikern” geworden, die immer wieder verlangt werden. Eine Auswahl davon präsentiert Beikircher nun auf dem 8. Teil der rheinischen Trilogie.

Wie dat domols wor

Aber nicht nur das. Weil es ihn stets drängt, Neues zu machen, nach vorne zu gucken, gibt es natürlich auch wieder viele neue Texte, z.B. darüber „wie dat domols wor, als ich ins Rheinland gekommen bin (wat auch viel mit der rheinischen Küche zu tun hat)“.

Produktinformation

  • Erscheinung: 14.03.2005
  • Spieldauer: 2 Std. 16 Min.
  • Doppel-CD
  • Label: Roof Records (rough trade)