April 2020

28Apr.20:00Bin völlig meiner Meinung - auch in solchen Zeiten!20:00 Kleinkunst im Auto

Beginn

(Dienstag) 20:00

Info

„Op die oder op die Aat – irjendswie jeiht immer“ ist der Schildspruch der rheinischen Kreativität. Mehr als die anderen Regionen ist das Rheinland immer schon DER Überlebenskünstler gewesen: ob beim Fringsen oder beim Römerklaav, ob bei Hochwasser oder in Dürreperioden, ob mit eigener oder mit künstlicher Intelligenz, ob in Krieg oder in Frieden: der Rheinländer hat sich immer irjendswie zu Helfen gewußt, weil er, wenn’s eng wird, die besten Einfälle hat. Ich erzähle Ihnen ein paar Beispiele davon: Wie der Rheinländer mit Krankheit umgeht, wie mit Steuersünden oder mit Steuerfahndern, wie mit Heiligen oder Kardinälen, Hunnen oder Amerikanern. In den rheinischen Genen ist Überleben programmiert – auf originellere Art als woanders.
Darüber und über den wundervollen rheinischen Humor erzählt der Wahlrheinländer aus Überzeugung Konrad Beikircher und freut sich schon wie jeck dodrop!

Veranstalter

Talbahnhof02403 22311

Nach oben